Donnerstag, 11. März 2010

shopping review - primark bremen - nicht alles ist so glänzend, wie es scheint..

auch wenn es schon etwa 2 wochen her ist, muss ich euch doch noch mal darueber berichten [:
ich war ja nun, wie schon erwaehnt vor zwei wochen bei PRIMARK!
ich hatte mich schon tierisch mit meiner lia & tina darauf gefreut,
um endlich mal wieder extrem shopping zu beginnen und dazu auch nochmal wieder raus aus meiner stadt zu kommen - auch wenn sie natuerlich super toll ist!
leiiiiiiiider gab es doch einige nicht so schoene ueberraschungen..

kaum kamen wir von den doerfen ueber, richtung bremen
sah es aus wie im asigen osten O_O riesen schock!
nunja; denn waren wir am "hbf" ahaha - zu lustig, das sah aus wie bei uns in hh, an einer groeßeren bahnstation, zb altona XD aww.. da waren wir nun in de ach so großen stadt bremen.. haben schon 1000 menschen gefragt wo es zu primark geht, aber keiner hatte einen plan von nix - NATUERLICH wie sollte es auch anders sein! als wir denn, als hamburger, dann unserer eigenen nase nach geflogt sind und in der winzigen straßenbahn saßen, die so super beängend war, omg! und in die "stadt/innenstadt" eine halbe stunde fahren mussten
(vom hbf, was fuer ein quatsch), kamen wir doch trotz der strapatzen an.
da standen wir nun.. irgendwo im nichts! umringt von industriegebiet, verrotten hauusern und vor uns ein riesiges einkaufszentrum. mit extremer vorfreunde strazten wir mit unseren laetzten kraeften hinein, durch das ganze einkaufszentrum durchgerannt, ein haufen von leute umgerannt waren wir nun da - endlich! :D
so einen magischen moment erlebt man wohl nicht allzuoft [man kann es mit den riesen toren des himmels vergelichen] aber hier war so einer, dieser hielt aber leider nicht so lange an, da wir einfach nur noch rein wollten. XD uh uh! unsere beine tragten uns von alleine hinein und unser hirn dachte nicht mehr, die augen waren uns in diesem moment immernoch nicht geöffnet wurden. leider! tina, lia und ich rannten durchen den gesammten laden und schnappten uns alles was uns in zwischen die finger kam, packten es in die riesigen einkaufstaschen und ehe wir uns versehen hatten, hatten wir je drei voll XD nun war die qual der wahl gekommen - aussortieren war angesagt. oh no! letztendlich kaufte ich fuer ca. 130€ ein,
wo ich fuer die gleichen sachen in Hamburg bestimmt mindestens 500€ bezahlen haette muessten.
als wir nach 3 laaaaangen, anstrengenden stunden aus dem laden raus kamen, saßen wir uns ins irgendo wo in die shoppingmall. daran war ja nun echt nichts besonderes, außer das wir jeden drei extra-große tueten von primark hatten (was ja nun auch nicht so das ding is), aber irgendiwe wurden wir sehhhr seltsam angestart. es stelten sich sogar leute vor uns, und nur das, um uns anzustarren.. zu seltsam, echt! bestimmt war uns hamburg in die fresse taetowiert, ohne das wir es merkten!
dabei haben wir uns benommen so wie sonst auch - das war betsimmt der fehler daran, oh man XD
ermm.. ja. die rueckfahrt war mindestens genau so strange, aber wenn ihr das auch noch alles wissen wolltet, denn wuerde das hier, das wohl echt den rahmen sprengen. WIRKLICH. jedenfalls haben wir nochmal halt bei den bremer stadtmusikanten halt gemacht, schließlich ist das ja ein muss, oder? dazu kommen noch ein berg von fotos [:



fazit: wenn ich nicht gezwungen bin nach bremen zu fahren, denn werd ich es auch nicht tun! also.. ich werde bestimmt auch nur nochmal wegen primark dahin fahren :D & immer in begleitung, sonst laufe ich noch amok da! XD
wenn ihr also doch noch mehr darueber hoeren wollt -> schreibt mir, ich kann es allerdingts verstehen wenn nicht, da dies, schon ein haufen von informationen waren.
Kommentar veröffentlichen