Samstag, 17. August 2013

Beauty Standarts

Wer hat das nicht, die ewige Frage nach den Grundprodukten der Kosmetik. Die richtige Creme, Gesichtswasser und Peeling. Ich habe seit ca. 3 Jahren die gleiche Tagescreme von Olaz benutzt und ich merke, es reicht! Mein Haut gibt mir das Gefühl, dass sie sich zu sehr an dieses Produkt gewöhnt hat und das etwas Anderes her muss. Nun war ich in der Drogerie auf der Suche nach einer Alternative. Ich bin denn auf die Alverde-Reihe gestoßen. Ohne künstliche Zusatzstoffe und ohne den Test an Tieren, kauft man diese Produkte doch noch viel lieber. Ich habe mich denn für die Aqua-Serie entschieden und habe das Gesichtswasser und die Aqua-Feuchtigkeitscreme gekauft (da gab es einige zur Auswahl).
Nach zwei Tag Benutzung bin ich soweit super zufrieden. Das Gesichtswasser fühlt sich weich und reinigend an; und holt alles raus was geht. Vorallem nach dem abschminken.
Bei einer Creme finde ich, merkt man sofort (vorallem bei trockener Haut) ob die Creme oder das Fluid verspricht was es hält. Bei diesem Fluid auf sicher. Ich merke richtig, wie die Haut an Spannung verliert und das Fluid Feuchtigkeit spendet. Jedoch kann ich noch nicht sagen, ob es auch als Make-up Unterlage geeignet ist.



 Tipps zur Pflege von Mischhaut

Mit der Mischhaut ist das so eine Sache...
Jeder der sie hat kennt die Quälerein und Fragen die sie mit sich trägt. Aber es gibt einige ganz einfache Fakten, die einem helfen zur richtigen Behandlung dieser.
Bei der Mischhaut ist das A und O nicht zu viel Pflege! Was viele nicht wissen, wer diesen Hauttyp hat, sie regeneriert sich von fast alleine. Ich benutzte lediglich Arztseife zur morgenglichen Reinigung. Diese holt entfernt die Hautschuppen, aber reizt nicht so sehr wie ein Peeling. Danach benutzt ich ein Feuchtigkeitsfluid. Mit dem Cremen sollte man es auch hier nicht übertreiben, da wie gesagt Mischhaut sich oftmals von alleine erholt. Also, wenn ihr mal einige Zeit zu Hause seit oder euch nicht schmink, versucht eure hat lediglich zu waschen und nur einmal pro Tag (wenn überhaupt) Einzugcremen. Eure Haut wird es euch danken!
Jeder weiß, dass das tägliche Schminken nicht gut für die Haut ist, aber wir machen es halt trotzdem. Dafür ist wichtig, dass ihr euch nach dem Abschminken immer ein Reinigungwasser benutzt. Da Abschminken nur die Schminke entfernt und nicht reinigt. Wenn Ihr dieses nicht tut, kann es schnell passieren, dass Ihr Pickel bekommt und wer will das schon?!
Sobald Ihr diese Tipps befolgt, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.
Kommentar veröffentlichen